skip to Main Content
PayPal

PayPal

Hier mal ein anderes Finanzthema, was auch nicht direkt was mit dem Medizinstudium zu tun hat, aber vielleicht doch für so manch einen hilfreich ist.
Da man ja gerade für´s Medizinstudium viele Bücher und andere Hilfsmittel benötigt, muss man die auch irgendwie bezahlen. Hier bietet sich bei vielen Online-Shops einfach PayPal an. Wir persönlich nutzen diesen Dienst wirklich sehr häufig. Es erleichtert einem die Bezahlung und bietet auch noch ein paar andere Features, wie z.B. Käuferschutz.
Insgesamt ein recht komfortabler Dienst, den wir Euch hier gerne vorstellen würden.

PayPal hat wohl den grossen Boom durch ebay erlebt. Ebay hatte vor einigen Jahren PayPal gekauft und als Zahlungsmethode implementiert. Das war so erfolgreich, dass man PayPal schliesslich an die Börse brachte.
Aber genug über das Unternehmen, lasst uns mal den Dienst selber anschauen.

 

 

Funktionsweise

PayPal selber ist kein Konto oder Kreditkarte. Es ist vielmehr ein Dienstleister, der die Zahlungen zwischen Käufer und Verkäufer vermittelt.
Ihr hinterlegt hier zum Beispiel Euer Girokonto oder eine Kreditkarte und alle Zahlungen über PayPal werden direkt dort abgebucht. Ich persönlich finde das super komfortabel, da ich nicht immer all meine Daten von der Kreditkarte oder (noch viel schlimmer) diese unendlich lange IBAN eingeben muss. Kurz bei PayPal eingeloggt und die Zahlung ist veranlasst.
Man kann auch bei jeder Transaktion wählen von welchem Zahlungsmittel es abgebucht werden soll, also z.B. ob von der Kreditkarte oder dem Konto.

 

 

Kosten

Wir wollen Euch hier ja Tipps zum Sparen geben und nicht, wie Ihr unnötig Geld ausgebt, also empfehlen wir natürlich PayPal nur, weil es auch kostenlos ist.
Kosten laufen nur auf, wenn man als Verkäufer eine Zahlung erhält. Für den Käufer selber gibt es keine Gebühren.

 

 

PayPal.Me

Eine sehr gelungene Funktion ist „PayPal.Me“. Damit kann man zwischen Freunden kostenlos Geld versenden. Wir haben´s schon oft genutzt wenn man mal im Restaurant ist und die Rechnung teilen will oder man sich Bargeld leiht. Das Geld ist innerhalb von Sekunden per PayPal.Me transferiert.
Das eignet sich übrigens auch gut, wenn man unter Freunden für ein Geschenk o.ä. sammelt.
Das geht ganz bequem über die PayPal App oder auch deren Homepage. Man brauch nur die registrierte E-Mail des Gegenüber.

 

 

Also wer PayPal tatsächlich noch nicht kennt, der kann sich gerne registrieren. Es erleichtert doch sehr das digitale Leben.

Hier geht´s zu PayPal

 

Und auch hier wieder der Hinweis, dass Ihr uns gerne Anregungen da lassen könnt. Nutzt einfach die Kommentarfunktion oder das Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + acht =